☰Menü
..: Aktuelle Spiel- und Trainingsbälle :..

Das Problem mit den Tango 12 Fussbällen

Nach ungefähr 6 Jahren Gebrauch zeichnet sich unter den Spielbällen der EM 2012 ein Abnutzungsmuster ab. Mich haben schon mehrere Leser dieser Website angeschrieben und mir ihr Problem mit dem Spielball geschildert. Bei allen ist in Inneren die Blase gerissen und lässt Luft. Kurioserweise sind die Nähte der äußeren Panels ziemlich luftdicht, sodass die Luft zuerst in die Panele selbst strömt, hier die Außenhaut von der Polsterung trennt und sich die Stelle wie ein Luftballon aufbläht. Das zeigt zum einen sehr gut, dass eine gewisse Wasserdichte gegeben ist, dennoch ist der Ball jetzt kaputt und absolut nicht mehr zu gebrauchen.

Ich habe einen Tango12 mit solchem Problem repariert (siehe Video). Kurz nach erfolgreicher Reparatur ist der Ball aber an einer anderen Stelle wieder aufgerissen. Das Innenleben ist fest miteinander versiegelt und eigentlich sehr robust. Durch die lange Strapazierung muss das Material aber spröde geworden sein. Auf jeden Fall reißt die Gewebestruktur, die die innere Blase umgibt, schneller als sie es eigentlich tun sollte.

Tango 2012 Fußball kaputt
Kaputter Tango12 Fußball


Erstellt: 05.10.2018
Überarbeitet: -