☰Menü
..: Aktuelle Spiel- und Trainingsbälle :..

Nike Merlin - Was kann der Ordem-Nachfolger?

Ballkontrolle Preis (ca. 130€)
wenige Panels

Die Nike Merlin Serie ist die beste Fußballserie von Nike, die man bekommen kann. Ob die Offiziellen Spielbällen in Premier League, Primera Division, ... was taugen und wie sie sich spielen erfährst du in diesem Review.

Nike Merliln 2018
Nike Merlin Fußball 2018

Material

Der Nike Merlin besteht aus 4 großen Panels, die alle miteinander verklebt sind. Damit ist er besser aufgebaut wie der nächst billigere Trainingsball "Strike". Durch die großen Flächen hat der Ball wenige Nähte, was ihn in der Produktion günstig macht und ihm in der Theorie eine größere Lebenserwartung gibt.

Die Ballblase im Inneren ist durch einen aufgeklebten Stoff verstärkt und die Panels befinden sich direkt darüber. Dadurch ist der Ball etwas härter und träger, kann dafür aber auch härter aufgepumpt werden.

Größe, Gewicht und Druck

Den Merlin gibt es in Größe 5. Er wiegt etwa 420g, was für einen Fußball völlig normal ist. Im Vergleich zu anderen Trainingsbällen fühlt er sich etwas schwerer an, obwohl er das nicht ist. Aufgepumpt werden darf er bis zu einem Druck von 0,8 bis 1,0 bar. Auch das ist das Mittel aller Spielbälle. Man kann hier also nichts verkehrt machen.


Weitere Informationen zu Ballgrößen, Gewicht und Druck findest du hier.
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von marcaenzona (@marcaenzona) am

Prellverhalten/Schussverhalten

Die ehemalige Aerowtrac-Struktur wurde durch die neue All-Condidtions-Control-Struktur (ACC) ersetzt. Das ist die Oberflächenstruktur des Balles. Sie umfasst sowohl die Form der Panels als auch die gesamte Oberflächenstruktur.

Schuss-/Flugverhalten

Durch die ACC-Struktur kann die umströmende Luft kleine Wirbel bilden, die den Flug stabilisieren. Damit liegt der Merlin gut in der Luft und hat eine stabile Flugbahn. Er flattert nur, wenn es erwünscht ist und Bananenflanken sind auch möglich. Hochwertige Trainingsbälle (siehe andere Reviews) können das aber auch.

Witterungsverhalten

Die ACC-Struktur erlaubt durch die winzigen Strukturen auf der Oberfläche auch eine saubere Ballführung, wenn es nass ist oder schneit. Man rutscht nicht vom Ball ab und kann ihn sicher zum Ziel führen.

Beton, Schotter und Tartan können die Lebensdauer des Balls beeinflussen. Die Nähte (Übergänge) der wenigen Panels stehen minimal hervor. Das ist so winzig, dass es bei der Messung der Rundheit nicht relevant ist. Da die Panels aber (wahrscheinlich die beim Ordem) nicht auf die Trägerblase geklebt sind, müssen die Klebenähte untereinander perfekt funktionieren. Das Spielen auf den genannten Untergründen schwächt die Nähte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Danial Huss (@danyallhuzz_15) am

Fifa-Siegel

Der Nike Merlin besitzt Fifa Quality Pro Logo der Fifa. Der Ball hat also Tests nach Kriterien der Fifa bestanden und ist als offizieller Spiel- und Turnierball nicht nur zugelassen, er wird auch genutzt. Der Nike Merlin findet Anwendung in der Premier League, Primera Division, Serie A und bestimmt auch wieder in der Copa America.

Preis

Mit einer UVP von rund 130€ kostet der Merlin genauso viel wie ein offizieller Spielball von Adidas. Um 10€ mehr oder weniger brauchen wir hier nicht streiten. Fakt ist, dass dieser Preis genauso wie bei Adidas-Bällen utopisch und überteuert ist. Gut, dass man Bälle beider Hersteller schon für etwa 80€ im Netz bekommt. Der Preis ist definitiv gerechtfertigt. Schaue doch gleich mal bei den Saisonbällen nach.



Erstellt: 04.02.2019
Überarbeitet: -