☰Menü
..: Sport-1a.de -10% auf alles! :..

Derbystar Brilliant APS Replica – Training der Extraklasse?

super Grip am Ball wird bei nassem Wetter schwerer
klassische 32-Panel-Struktur soll nicht ganz rund sein
hochwertige Handarbeit

Seit August 2018 ist er der neue Spielball der Fußball-Bundesliga: Der Derbystar Brilliant APS. Zuvor hat Adidas die Bundesliga mit Spielbällen versorgt. Doch kann sich Derbystar gegen Adidas behaupten? Schließlich stellt Adidas auch die Spielbälle für die Weltmeisterschaft und die Champions League. In diesem Review nehme ich speziell die Replica-Version des Bundesliga Spielballs unter die Lupe. Hierbei handelt es sich nicht um den originalen Spielball, sondern um eine Trainingsversion, die preislich bei circa 25€ liegt und sich damit für den Freizeitgebrauch bestens eignet.

Derbystar Brilliant APS Replica
Derbystar Bundesliga Brilliant APS Replica

Material

Ganz im Gegensatz zu Adidas setzt Derbystar auf klassisches Design verbunden mit Handarbeit. Der Ball besteht aus den klassischen 32 Panels, die miteinander handvernäht sind. Das ist beim Replica-Ball, sowie beim Original der Fall. Die Oberfläche der Panels selbst weist ein Relief auf, welches zum einen für eine bessere Haftung am Fuß, z.B. bei Regenwetter oder Schnee, und zum anderen für einen stabileren Flug sorgt. Je glatter ein Fußball ist, desto unkontrollierter fliegt er durch die Luft. Allerdings nimmt zu viel Relief auch das Tempo aus dem Schuss. Dies ist aber beim Derbystar Bundesligaball nicht der Fall. Im Inneren setzt Derbystar auf eine hochwertige Blase, die einerseits aus Gewichtsgründen und andererseits aus eigener Entscheidung nicht durch eine Stoff- oder Fadenhülle gestärkt ist (siehe “Was alles im Fußball steckt”). Dadurch kann der Ball, wenn eine Naht aufgehen sollte, schnell platzen. Bei Adidas und Nike besitzen alle guten Trainingsbälle so eine Verstärkung - Derbystar hat sie leider nicht.

Größe, Gewicht und Druck

Der Derbystar Bundesliga Brilliant APS Replica ist ausschließlich in der Größe 5 (Standardgröße) verfügbar. Möchte man einen Ball für Spieler der D-Jugend und jünger, muss man sich die Serie “Derbystar Bundesliga Magic Light” anschauen. Mit einem Gewicht von 420 – 440g entspricht er nicht nur dem International Match Standard, sondern auch den FIFA Quality Pro Richtlinien. Ein Grund, weshalb er trotzdem nur die geringste aller Kennzeichnungen tragen darf, ist eventuell, weil der Ball seine Form nicht so gut hält. Kundenrezensionen sprechen davon, dass der Ball nicht ganz rund ist. Dem kann ich persönlich nicht zustimmen, aber für die FIFA Richtlinie hat’s dann eben vielleicht doch nicht gereicht.

Mit einem Spieldruck von 0.6 bis 0.8 Bar liegt der Ball im absoluten Mittel aller Trainingsbälle. Bei diesem Luftdruck sollte man den Ball an der Naht noch etwa 5mm eindrücken können.


Weitere Informationen zu Ballgrößen, Gewicht und Druck findest du hier.

Prellverhalten/Schussverhalten/Flugverhalten

Wie bei allen anderen Trainingsbällen von Derbystar verhält sich auch der Bundesliga-Replica-Ball sehr Derbystar-Typisch. Damit meine ich, dass gerade die Trainingsbälle einen ziemlich passiven Eindruck im Spiel machen und auch eher das Tempo und insbesondere den Drall, der eine schöne runde Flugkurve beschreibt, rausnehmen. Das ist keinesfalls eine schlechte Eigenschaft, jedoch ist es bei vielen Spielern gerade erwünscht, wenn der Ball eine etwas stärkere Flugkurve hat.

Beim Prellen und auch beim Schießen fällt mir auf, dass der Brilliant Replica etwas träge ist und nicht allzu hoch abprallt bzw. nicht allzu schnell vom Fuß geht. Das ist aber bei den “Top Training” Varianten von Adidas ähnlich und aus meiner Sicht nicht wirklich hinderlich.

Witterungsverhalten

Die golfballähnliche Struktur auf den Panels sorgt bei Regen für gute Griffigkeit, was nicht nur für den Schützen, sondern auch für den Torhüter sehr hilfreich ist. Da der Ball überwiegend weiß ist, ist er im Schnee nicht gut zu sehen. Aber im Winter spielt man ja auch eher in der Halle. Was mir nur etwas Sorge bereitet, ist die Wasseraufnahme. Ich habe es nicht getestet, doch erinnert mich der Ball mit seinem Aussehen und Aufbau an die typischen Derbystar-Trainingsbälle aus meinem Fußballverein. Wenn es wirklich nass draußen ist, saugen sich die Bälle mit Wasser voll. Dadurch werden sie schnell 10 bis 50 Gramm schwerer. Das merkt man, zumal der Ball damit aus dem zulässigen Gewichtsbereich für die FIFA Normen fällt. Laut FIFA Norm darf der Ball durch Wasser 10% schwerer werden. Dann würde er statt 420g satte 462g wiegen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von SV Fortuna Bottrop 1932 e.V. (@sv_fortuna) am

Zum Vergleich ein gewöhnlicher Derbystar-Ball als Light-Version

Fifa-Siegel

Der Derbystar Bundesliga Brilliant APS Replica – was ein langer Name – besitzt das unterste Siegel der Fifa: International Match Standard. Um ein höherwertiges Siegel, wie es zum Beispiel Adidas Trainingsbälle haben, zu bekommen, müssen neben Umfang, Gewicht, Rückprall, Rundheit und Druckverlust auch noch andere Kriterien erfüllt werden. Entweder erfüllt dieser Ball welche davon nicht oder Derbystar wollte nicht so viel Geld ausgeben, denn die Überprüfung eines Balls sowie das Eintragen in die Datenbank ist teuer. Mit dem International Match Standard ist ein Fußball auf jeden Fall zu gebrauchen.

Preis

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 29,99€ kostet dieser Fußball fast so viel wie ein “Top Training” Modell von Adidas (vgl. 34,99€) und ebenso fast so viel wie die “Strike”-Serie von Nike (vgl. 24,99€). Den Kundenrezensionen zu urteilen ist der Derbystar Brilliant APS Replica aber qualitativ unter den beiden genannten Serien. Wer Derbystar liebt oder mit der Bundesliga eng verbunden ist und ebenso wer sagt “Ball ist Ball”, sollte mit diesem Fußball keinerlei Probleme haben.





Erstellt: 01.10.2018
Überarbeitet: -